Deutsches Fastnachtmuseum

Offizielles Museum des Bundes Deutscher Karneval e.V.

Unser Kulturprogramm

An jedem ersten Sonntag im Monat findet um 15 Uhr eine offene Führung statt. Es fällt nur der reguläre Museumseintritt an. Treffpunkt: Foyer.

 

Kultur im Kellergewölbe

Sonderausstellung "Jüdisch jeck - Fastnacht und Purim"

ein Kooperationsprojekt des DFM mit dem Förderverein Alte Synagoge Kitzingen

für BesucherInnen geöffnet ab dem 14.03.2017

 

Puppentheater 06. März 2017, 10 Uhr und 13.30 Uhr (in der Ehemaligen Synagoge)


Schulvorstellungen, aber offen für Interessierte

„Die schlaue Esther“


Eine jüdische Erzählung aus dem alten Persien zum Purim-Fest,

neu erzählt von „bubales“, Jüdisches Puppentheater Berlin

(ab Grundschulalter)

 

Lesung am 26. März 2017, 18 Uhr (im Fastnachtmuseum)


„Wenn der Rabbi Tacheles redet“ 

Ein Streifzug durch den jüdischen Humor mit Diethart Bischof

 

Lesung am 01. April 2017, 18 Uhr (im Fastnachtmuseum)

"Purim und Karneval"

Grenzgänge zwischen jüdischem & christlichem Fest mit Hans Driesel

weitere Lesungen mit Hans Driesel

Sonntag, 21. Mai 2017, 17:00 Uhr

„Der Mee muss sich scho‘ wirklich plag“

Eine heiter-besinnliche Main-Reise, mit Musik

Samstag, 12. August 2017, 17:00 Uhr

Der Schuster, der nicht bei seinen Leisten blieb

500 Jahre Fastnachtsspiel - Szenen, Texte, Musik und Renaissance-Tanz

Samstag, 11. November 2017, 17:00 Uhr

Perlen, aber nicht vor die Säue

Herausragenden Büttenreden – Nonsens und Hochpolitisches

 

 

Wir bitten bei Abendveranstaltungen in unserem Hause aufgrund begrenzter Sitzmöglichkeiten um telefonische Anmeldung unter 09321/23355.

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung